Einleitung

10 Feb 2017

Escapardenne Lee Trail, ein Auftakt zum Escapardenne Eislek Trail, zu entdecken.

Die Wanderroute Escapardenne Lee Trail (53 km) ist Teil eines Aktionsprogramms, durch welches das bestehende grenzüberschreitende Projekt Escapardenne Eislek Trail (104 km) zwischen Kautenbach (L) und La Roche-en-Ardenne (B) aufgewertet warden soll, indem es seine sechs Entdeckungsschlaufen mit Ettelbrück, einem wichtigen touristischen Zentrum im Norden des Großherzogtums Luxemburg, verbindet. Vom Bahnhof Ettelbrück (L) ausgehend führt der Weg über viele kleine Pfade (single track) an unzähligen felsigen Hängen (Lee) vorbei, durchquert mehrmals das bewaldete Tal der Sauer und steigt später

ins Ardenner Hochplateau auf, um atemberaubende Aussichten auf die verschlungenen M.ander der Sauer zu erm.glichen. Der Escapardenne Lee Trail ist in beide Richtungen ausgeschildert und in drei Tagesetappen aufgeteilt.

Er durchquert ein Dutzend Dörfer und Weiler bevor Kautenbach und sein Bahnhof erreicht sind. Diese lange Wanderung durch die zerschnittenen Luxemburger

Ardennen − Flüsse und tiefe T.ler durchschneiden die Ardenner Hochfläche – dürfte das Herz eines jeden an Kultur, Natur und Landschaft interessierten Wanderers höher schlagen lassen.

Lee_trail_600x400

Einige Eckdaten zum Trail:

• 2000m Anstieg
• Mehr als 60 % naturnahe Wege
• Weniger als 20 % Asphaltbelag
• 16 hervorragende Naturräume
• 32 beeindruckende Aussichtspunkte
• 1 Stadt und 10 Dörfer oder Weiler

Wegweiser identisch mit denen des Escapardenne Eislek Trail

3 Etappen :

Ettelbruck – Bourscheid-Moulin : 17,6 km
Bourscheid-Moulin – Hoscheid : 19,6 km
Hoscheid – Kautenbach: 15 km

Geocaching